„Abenteuer Grünes Band – Vom Todesstreifen zur Lebenslinie“

Am 26.09.2019 um 19 Uhr wird in Salzwedel die Multivisionsshow „Abenteuer Grünes Band – Vom Todesstreifen zur Lebenslinie“ im Kunsthaus, der Neuperverstraße 18, gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos.

„Am Grünen Band in Sachsen-Anhalt kann man auf bedeutende historische Erinnerungsorte, wie auch auf eine einzigartige Natur, Paradiese der Artenvielfalt, treffen.“

Das grüne Band befindet sich entlang des Verlaufs der ehemaligen innerdeutschen Grenze und ist auf dem Weg zu einem „Nationalen Naturmonument“. Rund 1200 bedrohte Tier- und Pflanzenarten haben dort einen Lebensraum für sich gefunden. Das Grüne Band Sachsen-Anahlt ist Mario Goldstein 2018 entlang gewandert, wobei eine beeindruckende Multivisionsshow mit dem Namen „Abenteuer Grünes Band – Vom Todesstreifen zur Lebenslinie“ entstand. Im Film trifft er auf Zeitzeugen, ehemalige Soldaten, Flüchtlinge, Naturschützer und vermittelt den Zuschauern mit erstaunlichen Bildern, bewegenden Interviews und packendem Videomaterial, wie sich das Grüne Band vom Todesstreifen zur Lebenslinie wandelt.

Bei Fragen können Sie Kontakt aufnehmen unter :

gruenesbandlsa@mule.sachsen-anhalt.de

(Quelle: https://mule.sachsen-anhalt.de/umwelt/gruenes-band-sachsen-anhalt/?no_cache=1)