Ehrung des Landes Sachsen-Anhalt

Magdeburg, 30. November 2020

Sehr geehrter Herr Müller,

in Sachsen-Anhalt engagieren sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in einem Ehrenamt. Unsere Gesellschaft ist auf Menschen angewiesen, die sich ehrenamtlich betätigen – ganz gleich, 0b auf eigene Initiative gehandelt wird oder organisiert in einem Verein. Das wird in schwierigen Zeiten wie diesen besonders deutlich, in denen ein Virus unser öffentliches Leben seit Monaten in Schach hält. Sie haben sich in den letzten Jahren in hervorragender Weise um das Ehrenamt verdient gemacht. Für dieses Engagement und die geleistete Arbeit danken wir Ihnen im Namen des Landtages von Sachsen-Anhalt und der gesamten Landesregierung herzlich. Wir hätten uns sehr darüber gefreut, Sie in diesem Jahr anlässlich des Internationalen Tages
des Ehrenamtes persönlich zu der traditionellen gemeinsamen Festveranstaltung des Landtages und der Landesregierung von Sachsen-Anhalt begrüßen zu können. Gern wären wir dabei mit Ihnen ins Gespräch gekommen, um mehr über Ihr ehrenamtliches Engagement zu erfahren und Sie auch ganz persönlich kennenzulernen. Lebt doch gerade das Ehrenamt von
der Sympathie und der Kommunikation zwischen den Menschen. Leider ist uns das aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht möglich. Wir möchten Ihnen daher auf diesem Weg mit einer kleinen Aufmerksamkeit Danke sagen. Für Ihre persönliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute, für Ihre Arbeit im Ehrenamt weiterhin die nötige Kraft und Motivation. Vor allem aber wünschen wir Ihnen und Ihren Familien Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Reiner Haselhoff
Ministerpräsident

Gabriele Brakebusch
Landtagspräsidentin